Lehrausgang zum Friseur-Museum

Der letzte Schultag der Abschlussklassen des Lehrberufs Friseur und Perückenmacher (Stylist) brachte für die Lehrlinge noch ein besonderes Highlight: Den Besuch des Friseurmuseums Obertrum mit anschließender Zeugnisverleihung durch Innungsmeisterstellvertreterin Christine Haas.

Der Museumkustos, Herr Huemer kümmerte sich rührend und immer wieder mit großem Fachwissen beeindruckend um unsere SchülerInnen. Sogar mit Kaffee und Kuchen wurden wir verwöhnt.

Kein Wunder, dass das Interesse der 35 Schülerinnen und Schülern aus der 3Fc und 3Fd wirklich, wirklich sehr groß war, denn der Raum ist komplett gefüllt mit vielen Sachen, welche sie noch nie zuvor  gesehen hatten.

Zu sehen sind uralte Dauerwellen-Apparate, Lehrbriefe, Zeugnisse, Frisurenhefte, Friseurstühle, Wickler und vieles mehr, was noch so dazugehört bzw. in früheren Zeiten dazu gehörte.

Wir kommen ganz sicher wieder und bedanken und herzlich für diesen außergewöhnlichen Lehrausgang!


https://www.salzburger-seenland.at/post-detailansicht/einlegerhaus-in-obertrum.html

"Das Museum im ehemaligen „Armenhaus" beherbergt Exponate, die visuell und akustisch einen guten Einblick ins Leben vergangener Zeiten geben. Schwerpunkte des Museums sind die Flachsverarbeitung und bäuerliche Keramik. Sehenswert sind auch die authentische Schusterwerkstatt und die Wohnstube sowie der Friseursalon."